Einer der wichtigsten Vorteile von Vitamin A ist die Unterstützung einer besseren Sehkraft und eines besseren Sehvermögens. Studien haben gezeigt, dass es trotz des Fortschritts in Medizin und Technik immer noch einen wachsenden statistischen Anstieg gibt, wenn es darum geht, dass Menschen blind werden. Ein Mangel an diesem Vitamin führt oft zu einer Sehschwäche, die auf lange Sicht zu Komplikationen und schließlich zu Blindheit führen kann. Es wurde festgestellt, dass die meisten Unfälle, die sich während der Fahrt vor allem in der Nacht ereignen, hauptsächlich dadurch verursacht werden, dass Menschen nicht sehen können, wohin sie gehen, oder dass sie eine so genannte Nachtblindheit haben. Wird die Nachtblindheit nicht sofort behandelt, kann sie langfristig zu einer dauerhaften Blindheit führen. Vitamin A wird seit langem verwendet, um dies zu verhindern, und hat bei der Wiederherstellung des Sehvermögens für diejenigen geholfen, deren Fälle nicht fortgeschritten sind.

Vitamin A ist auch dafür bekannt, dass es Ihnen hilft, eine natürlich gesunde Haut zu erreichen und einen guten Teint zu bewahren. Es hilft Ihrer Haut, Feuchtigkeit zu speichern, Mitesser und Ausbrüche zu verhindern und hilft bei der Behandlung von Pickeln und Akne sowie anderen Hauterkrankungen. Vitamin A hilft sogar, den Alterungsprozess zu verzögern, weshalb es ein wichtiger Bestandteil der meisten Anti-Aging-Produkte ist.

Es wird jedoch empfohlen, dass Sie nicht nur selbst verschreiben, um eine Vitamin-A-Ergänzung zu nehmen. Es ist am besten, einen Arzt aufzusuchen, da unsachgemäße Dosen für den Körper giftig sein können. Es ist besser, genügend Vitamin A aus gesunden Quellen wie Obst, Gemüse und tierischen Quellen zu beziehen.

Warum Sie Vitamin A benötigen

Vitamin A spielt eine wichtige Rolle bei der Sehkraft, Fortpflanzung und Knochenentwicklung. Es fördert das Wachstum von gesundheitsfördernden Oberflächenbelägen in den Augen, der Lunge, dem Darm und der uniformen Bahn.

Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin. Das bedeutet, dass überschüssige Mengen in der Leber oder in Fettzellen gespeichert werden.

  • Retinol ist die am besten geeignete Form von Vitamin A und kommt in einer Vielzahl von Lebensmitteln vor.
  • Die tierischen Lebensmittel mit den höchsten Konzentrationen an Vitamin A sind Rindfleischleberund angereicherte Magermilch.
  • Die pflanzlichen Lebensmittel mit dem höchsten Vitamin A-Gehalt sind Karottensaft, gekochte Karotten und gekochter Spinat

Vitamin A-Mangel

Übermäßiger Alkoholkonsum und Zinkmangel sind die häufigsten Ursachen für Vitamin-A-Mangel. Zink wird benötigt, um den Körper bei der Verarbeitung von Vitamin A zu unterstützen. Darüber hinaus beeinträchtigen bestimmte medizinische Probleme die Fettaufnahme und verursachen einen Vitamin-A-Mangel. Diejenigen, die an Zöliakie, Morbus Crohn, Kolitis oder pankratischen Störungen leiden, müssen möglicherweise die Einnahme einer Vitmain A Ergänzung in Betracht ziehen.